Karriere

Gebäudeautomation ist Zukunftstechnologie – unser Erfolg ist Ihre Chance. Mit innovativen Ideen für intelligente Gebäude schaffen wir maßgeschneiderte Automationskonzepte. Im Focus stehen die Reduzierung von CO2-Emissionen und die Senkung der Energieverbräuche. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

MSR Inbetriebnahmetechniker (m/w/d)

Standort
Teltow

Vorgesetzte Stelle
Technische Leitung, Projektleitung

Ihre Aufgaben

  • Ihnen obliegen die Inbetriebnahme sowie Betreuung und Wartung von Anlagen im Bereich Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Die Optimierung bestehender Anlagen und Betriebsabläufe stellt dabei einen Schwerpunkt dar.
  • Sie sind bereit zu reisen (Führerschein Klasse B) und können vorgegebene Funktions-, Qualitäts-, Termin- und Kostenziele sicher handhaben.

Anforderungen

  • Sie sind ausgebildet als Mechatroniker mit Schwerpunkt MSR-Technik oder Energieanlagenelektroniker oder haben eine vergleichbare Qualifikation.
  • Kenntnisse in LON, BACnet, Modbus sind erwünscht, Kenntnisse in der Erstellung von Regel- und Steuerprogrammen wären von Vorteil.
  • Sie besitzen eine gute Kommunikationsfähigkeit, auch für schriftliche Dokumentationen in deutscher Sprache und sind sicher im Umgang mit MS Office und MSR Software.
  • Selbstständigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit sind Ihre Stärken.

Ihr Arbeitsumfeld
HOSCH Gebäudeautomation ist in Teltow zuhause, direkt an der Stadtgrenze Berlins und unweit von Potsdam. Parkplätze mit Ladestationen auf eigenem Gelände, Bus und Bahn vor der Tür.

Bei uns finden Sie Anerkennung, Weiterbildung und erstklassige Entwicklungschancen. Sie werden umfassend eingearbeitet und profitieren von flachen Hierarchien und innovativem Denken. Darüber hinaus flexible Arbeitszeiten, attraktive Gehälter und eine anerkannte Work-Life-Balance.

Obstkorb, Kaffee-Flatrate, Kicker, Fahrräder und unsere beliebten HOSCH-Events sind Teil unserer Unternehmenskultur. Und für alle, die sich fit halten möchten, ist das nächste Workout gleich um die Ecke. Inklusive einer Beteiligung an den Kursgebühren.

233